Enser Tor (Korbach)

Der Stein am Enser Tor in der Altstadt von Korbach der Inschrift "I V D M I H 1633" befindet sich am straßenseitigen Abschluß der Innenmauer, an der Ecke Violinenstraße, gegenüber dem "Spukhaus". Die Bedeutung ist unklar. Am Schloß Waldeck findet sich die ähnliche Inschrift "I V G M H 1577", die gedeutet wird als "Ich vertraute Gott meinem Herrn". Es könnte sich aber auch um Initialen handeln, wobei "I V D" für "Iuris Utriusque Doctor" (Doktor beider Rechte) und "M I H" für den Namen stehen könnten.