Helene Rudolphine Elise Bax

Helene Bax um 1920. Privatarchiv.

Helene Rudolphine Elise Bax, geborene Klapp (* 3. August 1889 in Niederwildungen; 5. Februar 1963 in Bad Wildungen).

Leben

Helene Bax war die Tochter des Schuhmachermeisters Carl Klapp und seiner Ehefrau Sophie Charlotte, geborene Briele, verwitwete Braun. Helene wuchs mit ihrer Schwester Loni und ihrem Bruder Karl Klapp jun. in dem Haus Brunnenstraße 43 in Niederwildungen auf, wo ihr Vater seit 1884 ein Schuhgeschäft betrieb. [1]

Mt ihrem Ehemann Gustav Bax hatte Helene drei Kinder:

Elisabeth Apolonia Rochholz, geborene Bax (* 09.09.1911 in Bad Wildungen; 20.10.1988 ebenda, verheiratet mit Josef Rochholz)
Irmgard Ruffert, geborene Bax (* 10.09.1918 in Bad Wildungen; 14.10.1995 ebenda)
Hermann Bax (* 06.12.1919 in Bad Wildungen; 08.05.2002 in Korbach).






Fotogalerie


Anklicken für größere Version und Erläuterungen.

Anmerkungen

[1] Gerhard KESSLER, Bad Wildungen in alten Ansichten, Band 2, Zaltbommel/Niederlande, 1992, Nr. 11.