Katharina Hein

Katharina Anna Elise Hein, geborene Lückel (* 16. Februar 1895 in Bergfreiheit; 1977 in Korbach).

Leben

Katharina war die älteste von drei Töchtern des Ackermanns Moritz Adam Lückel (1864-1934) und seiner Ehefrau Anna Katharina Elisabeth Luckhard (1869-1942), beide aus Bergfreiheit. [1]

Am 24.12.1924 heiratete sie Emil Hein (* 17.04.1900 in Fedropol/Wolhynien, Westukraine bzw. Ostpolen; ?), Maschinenheizer in Korbach, Sohn des Christopher Hein, Landwirt in Fedropol, und der Eva Mattner. [2] Katharina Hein starb 1977 in Korbach. [3]

Nachfahren sollen vorhanden sein, näheres ist hier jedoch nicht bekannt.

Anmerkungen

[1] Heinrich HOCHGREBE/Helmut LÖWER (Bearb.), Waldeckische Ortssippenbücher, Band 48, Bergfreiheit, Deutsche Ortssippenbücher, Reihe A, Band 189, Waldeckischer Geschichtsverein e.V. (Hrsg.), Arolsen 1994, Nr. 556.
[2] HOCHGREBE/LÖWER (wie Anm. 1), Nr. 336.
[3] Angabe aus privater Quelle. Bei HOCHGREBE/LÖWER (wie Anm. 1) heißt es irrtümlich, sie sei am 30.10.1942 gestorben. Diese Angabe trifft jedoch auf ihre Mutter zu.