Schulstraße 2 (Korbach)

Das Haus Schulstraße 2 in der Altstadt von Korbach, Baujahr 1671, im Jahr 1951. Das Gebäude ist in den letzten Jahren vorbildlich restauriert und mit vielen Accessoirs schön in Szene gesetzt worden. Das Fachwerk und die Gefache erhielten eine neue Farbgebung, die Balkeninschrift über der Tür wurde restauriert. Die Eingangstür hat erst in jüngster Zeit ihre schöne Bemalung erhalten (2009/2010?). Zuvor zeigte sie sich in hellem Naturholz. Die Treppe wurde mit einer kleinen Natursteinmauer und zwei Sockelsteinen, das Grundstück zur Straße hin mit fünf Natursteinquadern abgegrenzt. Die einstige Asphaltdecke in diesem Kreuzungsbereich wurde durch Kopfsteinpflaster ersetzt und noch einmal von dem rötlichen Pflastersteinbelag der einmündenden Straßen abgesetzt. Bei der Fachwerkmauer links des Hauses handelt es sich ebenfalls um eine Neuschöpfung im Stil der historischen Korbacher Fachwerkmauern. Der Altstadtcharakter von Haus und die Umgebung wurde durch diese Erneuerungsmaßnahmen vorteilhaft herausgestellt.

Im September 2014.